Sympathikus-Therapie nach Dr. Heesch®

Teil 1 Klagen Ihre Patienten öfter nach einer Arm- oder Beinoperation über chronische Schmerzen? Obwohl der Heilungsprozess schon längst abgeschlossen ist, verschlimmern sich das Schmerzempfinden, anstatt abzunehmen. Der Grund kann eine posttraumatische Erkrankung, wie zum Beispiel das Sudeck-Syndrom sein. Es tritt bei ca. zwei bis fünf Prozent der Patienten auf, die einen operativen Eingriff an...
Read More
Die dreidimensionale Anatomie der Wirbelsäule und der Aufbau des menschlichen Fußes bilden die Grundlage für das Therapiekonzept „Spiraldynamik®“. Im Berufsalltag von Ärzten und Physiotherapeuten ist diese Methode nicht mehr wegzudenken, wenn es um Spreiz-, Senk-, Platt-, Knick- oder Hohlfüße geht. Sie wird auch bei anderen körperlichen Beschwerden eingesetzt, wie Sie hier lesen können (Verlinkung zur...
Read More
Patienten mit Beschwerden in der Lendenwirbelsäule kann mit einer bewährten Reha-Strategie geholfen werden: Der Spiraldynamik®. Mit diesem Therapiekonzept werden Schmerzen in den Bandscheiben und Facettengelenken zuverlässig behandelt, obwohl der Schmerz meistens aus der Hüfte oder Brustkorb-Gegend (Thorax) stammt. Die Teilnehmer dieses neurophysiologischen Kurses beleuchten zusammen mit unseren erfahrenen Dozenten die faszinierende Bauweise der Wirbelsäule und...
Read More
Die Skoliose beschreibt eine dreidimensionale Drehung in der Wirbelsäule, die nicht erwünscht ist. Für gewöhnlich sieht die menschliche Wirbelsäule von hinten gerade aus, von der Seite betrachtet hat sie eine S-Form. Bewegen wir uns, verschraubt sich die Wirbelsäule spiralförmig und unser Brustkorb dreht nach links und rechts. Anders ergeht es Menschen mit der Skoliose. Bei...
Read More
Sie kommen aus der Schul- und Bewegungspädagogik, Komplementärtherapie oder Bewegungskunst? Dann könnte für Sie der Basiskurs zur Spiraldynamik® das Richtige sein. Die Spiraldynamik ist ein Bewegungs- und Therapiekonzept, das vor mehr als 20 Jahren von dem Arzt Dr. Christian Larsen und der Physiotherapeutin Yolande Deswarte entwickelt wurde. Es beschreibt die natürlichen Bewegungsabläufe im Körper und...
Read More
Im Atem spiegelt sich die Gesundheit eines Menschen. Gibt es zum Beispiel Störungen im Bewegungsapparat oder in den inneren Organen, treten Veränderungen im Atemmuster auf. Sie lassen sich mit der reflektorischen Atemtherapie beheben. Das physiotherapeutische Konzept hat starken Einfluss auf die Bewegung des Zwerchfells, daher spielt der Atemmuskel eine wichtige Rolle in unserem mehrteiligen Kurs....
Read More
Ein normales Gangbild zeigt sich nur, wenn der Mensch über eine ausgeprägte Muskulatur verfügt. Bei einer Spastizität ist das nicht der Fall, kann aber mit einer professionelle Massagetechnik zum Teil wiederhergestellt werden. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF) kennen, was einfach gesagt, das Zusammenspiel von Nerven und Muskulatur bedeutet. Die...
Read More
An drei Tagen wird Ihnen mit einer Bewegungsanalyse die Bedeutung der posturalen Kontrolle vermittelt. Jeder gesunde Mensch ist unter natürlichen Bedingungen dazu in der Lage, aufrecht zu stehen und sich zu bewegen. Nach einer Erkrankung, wie zum Beispiel einer Stoffwechelstörung oder Hypertonie, fällt das den Betroffenen schwer. Ihnen kann mit der motorischen Kontrolle geholfen werden,...
Read More
Oftmals kommen Menschen mit chronischen Schmerzen zum Physiotherapeuten, um wieder mobiler zu werden. Dafür gibt es die Drehpunktorientierte Bewegungstherapie, kurz DOB. Das Ziel ist die Verbesserung des gesamten Bewegungsapparates. Die Therapie ist gut in den Alltag der Patienten zu integrieren und wird später auch gerne als Präventionsmaßnahme oder im Sport zur Verbesserung der motorischen Kontrolle...
Read More

Wenn Inhalte, Einstellung und Umfeld stimmen, dann können Menschen mehr erreichen als anderswo. Und genau das ist das Ziel des ulmkolleg: Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur fachlich sehr gut ausbilden, sondern zu ganz besonderen Physiotherapeuten, Masseuren und Podologen.